iBMB > FG Organische Baustoffe > Themen Master-/ Bachelorarbeiten > Auswertung von Erdbebenexperimenten an Holzrahmen mit steifen Knotenpunkten

Auswertung von Erdbebenexperimenten an Holzrahmen mit steifen Knotenpunkten

(Masterarbeit)

Einstöckige Holzrahmen mit Vollgewindeschrauben in Rahmeneckenverbindungen wurden experimentell am Erdbebentisch unter künstlichen Erdbebenbelastungen von verschieden Intensitäten (PGA) untersucht. Eigenfrequenzen zwischen individuellen Versuchen wurden experimentell ermittelt. Die Aufgaben beinhalten:

  • Signalverarbeitung (hinsichtlich zeitlich variierender Messgrößen, Fourier Transformation der Daten, Dehnungssignalverarbeitung, Kohärenz, Phase, …)
  • Evaluation der dissipierten Energie in hysteretischen Verbindungen
  • Evaluation der äquivalenten Dämpfung
  • Evaluation der Experimenten der Rahmeneckenverbindungen
  • Graphische Repräsentation der Daten

Was wird erwartet:

Kenntnisse von Signalbearbeitung (signal processing); gute mathematische Kompetenzen; grundsätzliche Kenntnisse der Dynamik; Matlab oder ähnliches Software für Signalbearbeitung;  Englische Sprache – Kommunikationskompetenz; Selbstmotivation und hohe Arbeitsdisziplin.

Für besonders qualifizierten Kandidaten ist potenzielle Anstellung als HiWi möglich.