iBMB > FG Massivbau > Forschung > Weitere Projekte > Auswirkungen von Dauerlasten auf das Tragverhalten von Massivbauteilen

Auswirkungen von Dauerlasten auf das Tragverhalten von Massivbauteilen

Da Massivbauwerke während ihrer Nutzung häufig dauernd wirkenden Lasten ausgesetzt sind, soll innerhalb des Teilprojektes „Auswirkungen von Dauerlasten auf das Tragverhalten von Massivbauteilen“ des Graduiertenkollegs 2075 – Modelle für die Beschreibung der Zustandsänderung bei Alterung von Baustoffen und Tragwerken – das Materialverhalten von verschiedenen Betonen unter Dauerbeanspruchung untersucht werden.

Das Dauerstandverhalten von Beton ist vor allem bei druckbeanspruchten Bauteilen von hoher Bedeutung. Dies betrifft u. a. hoch beanspruchte Stützen oder Wände, unbewehrte Fundamente oder Biegebauteile mit großen Betondruckzonen. Die Betontechnologie hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt, die Untersuchungen des Dauerstandverhaltens von Beton aus der Literatur liegen schon relativ weit zurück (ca. um 1960 und älter) und die Untersuchungen wurden nur an Normalbeton vorgenommen. Daher sollen das Dauerstandverhalten und die beeinflussenden Faktoren auf das Dauerstandverhalten, auch von den neuentwickelten Betonen (z. B. Hochfester Beton etc.), untersucht werden. Außerdem wird der Einfluss von Betonstahlbewehrung (Störung der Spannungsverläufe, aber auch Umlagerungsmöglichkeit) und Einflüsse aus Vorschädigungen (Alterung) der Versuchskörper in Hinblick auf das Dauerstandverhalten betrachtet.

tl_files/ibmb/massivbau/forschung/Bra-grk2075.jpg

Neben der Zusammenstellung der Grundlagen (Literaturrecherche) werden experimentelle Untersuchungen an Versuchskörpern mit unterschiedlichen (der Nutzung von Bauwerken nachempfundenen) einwirkungs- bzw. zeitabhängigen Belastungsniveaus vorgenommen. Weitere zu untersuchende Parameter sind u. a. das Betonalter bei Erstbelastung und die Lagerungsbedingungen der Versuchskörper.

Basierend auf den Versuchsergebnissen sollen Konzepte bzw. Modelle zur Berücksichtigung des Dauerstandeffektes für verschiedene Betone entwickelt werden.

Projektträger: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Graduiertenkollegs 2075

Förderdauer/Laufzeit: 2016 - 2019

Ansprechpartner:  Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin EmpelmannDr.-Ing. Vincent Oettel

Veröffentlichungen:

  • Brachmann, G.: Bemessungswerte der Betondruckfestigkeit unter Dauerlast. In: Beton- und Stahlbetonbau 112 (2017), Heft 7, S. 437.
  • Brachmann, G.; Empelmann, M.: Bemessungswerte der Betondruckfestigkeit unter Dauerlast. Beiträge zur 5. DAfStb-Jahrestagung mit 58. Forschungskolloquium, Band 2, S. 130-140, Kaiserslautern, 2017.
  • Brachmann, G.; Empelmann, M.: Design Compressive Strength Values of Concrete Under Sustained Loads. In: Tagungsband zum fib Symposium 2017 Maastricht, S. 132 (bzw. Long Paper auf USB-Stick), Maastricht, 2017.

 

Zurück