iBMB > FG Brandschutz > Mitarbeitende > Detailansicht
tl_files/ibmb/brandschutz/mitarbeiter/150/zehfuss_150.jpg
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jochen Zehfuß
 
Leiter des Fachgebiets Brandschutz
 
Telefon: +49 (531) 391-5441

Kurzportrait

  • 1991 - 1997 Studium des Bauingenieurwesens an der TU Braunschweig
  • 1998 - 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Hosser im Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz der TU Braunschweig
  • 1999 Ausbildung zum Europäischen Schweißfach-Ingenieur (EWE) an der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt in Hannover
  • 1999 - 2003 Freier Mitarbeiter, Prof. Dr.-Ing. D. Hosser, Prüfingenieur für Baustatik in Braunschweig
  • 2004 Promotion zum Dr.-Ing. im Fachbereich Bauingenieurwesen der TU Braunschweig,
    Thema der Dissertation: „Bemessung von Tragsystemen mehrgeschossiger Gebäude in Stahlbauweise für realistische Brandbeanspruchung“
  • 2004 - 20013 Wissenschaftlicher Leiter hhpberlin, Berlin
  • 2008 - 2013 Niederlassungsleiter hhpberlin, Hamburg
  • Seit 2012 Gesellschafter und Prokurist hhpberlin, Hamburg
  • Seit 2012 Prüfingenieur für Brandschutz in Schleswig-Holstein
  • Seit 2013 Univ.- Professor für Brandschutz am Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz der Technischen Universität Braunschweig, Braunschweig

Herr Prof. Zehfuß ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mitgliedschaften

  • Vereinigung zur Förderung des Brandschutzes e. V., Mitglied des Präsidiums und Vorsitzender des Referats 4 „Ingenieurmethoden des Brandschutzes“
  • CEN TC 250 SC 1 WG 4 (Actions EN 1991-1-2)
  • CEN TC 250 SC 2 WG 1 TG 5 (Fire EN 1992-1-2)
  • DIN-NA „Konstruktiver baulicher Brandschutz“ (Obmann) und „Brandschutzingenieurverfahren“ (Stv. Obmann)
  • Sachverständigenausschuss „Konstruktiver baulicher Brandschutz“ des Deutschen Instituts für Bautechnik
  • Arbeitsausschuss „Brandschutz“ des Deutschen Stahlbau-Verbandes
  • Hamburgische Ingenieurkammer-Bau
  • Feuerwehr der Stadt Braunschweig

Lehre

In der Vertiefungsrichtung Brandschutz des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen ist Herr Prof. Zehfuß verantwortlich für die Module:

  • Grundlagen des Brandschutzes
  • Ingenieurmethoden des Brandschutzes
  • Sondergebiete des Brandschutzes
  • erweiterte mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen - Zuverlässigkeitstheorie im Bauwesen

In der Vertiefungsrichtung Bauwerkserhaltung wird das Modul Brandschutz beim Bauen im Bestand angeboten.

Im Bachelorstudium werden die Lehrveranstaltungen Brandschutz in Tunneln (BauIng/ WiIng-Bau) sowie die Vorlesungsreihe zum Thema Brandschutz im Rahmen der Bauphysik-II-Vorlesung (Architekten & Umweltingenieure) angeboten.

Veröffentlichungen