iBMB > FG Organische Baustoffe > Themen Master-/ Bachelorarbeiten > Feuchtespeicherung von Dämmstoffen

Feuchtespeicherung von Dämmstoffen

(Bachelorarbeit)

Je nach verwendetem Rohstoff haben die Dämmstoffe zur Gebäudedämmung unterschiedliche (bauphysikalische) Eigenschaften. Zwar sind die Eigenschaften hinsichtlich der Wärmedämmung die wichtigsten. Insbesondere bei der Verwendung in Holzgebäuden sind jedoch auch die Eigenschaften zum Feuchtehaushalt wichtig. Während die Sorptionsisothermen mit baupraktischer  Genauigkeit weitestgehend bekannt sind, besteht bei der Sorptionsgeschwindigkeit und der Aufnahme und Abgabe von flüssigem Wasser noch Untersuchungsbedarf.
Das Ziel der Arbeit ist, das Verhalten von Dämmstoffen hinsichtlich der Feuchtespeicherfähigkeit zu untersuchen. Die Untersuchungen sind vorranig mit praktischen Laborversuchen durchzuführen.