iBMB > FG Organische Baustoffe > Themen Master-/ Bachelorarbeiten > Kondenswasserbildung auf WDVS-Oberflächen

Kondenswasserbildung auf WDVS-Oberflächen

(Bachelor- oder Masterarbeit)

Viele WDVS werden innerhalb kurzer Zeit durch die Ansiedlung von Mikroorganismen, vor allem Algen, unansehnlich. Neben sehr vielen weitereren Faktoren ist die Häufigkeit und Dauer einer Kondenswasserbildung auf der Putzoberfläche ein maßgeblicher Faktor für diese Ansiedlung. Das Ziel der Arbeit ist zu untersuchen, wie die Dauer und die Häufigkeit der Kondenswasserbildung durch z.B. die Wahl des Dämmstoffs, die Farbe des Putzes... beeinflusst werden kann. Die Untersuchungen sollen vorrangig rechnerisch, also ohne Versuche, durchgeführt werden.
Je nachdem, ob eine Bachelor- oder eine Masterarbeit durchgeführt werden soll, wird die Aufgabenstellung dem Niveau angepasst.